IV-Stelle Basel-Stadt, OSIV-Pool

Der OSIV-Pool mit 9 Mitarbeitern bezog im Herbst 2011 neue Büroräumlichkeiten in einer ehemaligen Bank. Der technische Innenausbau und die Gestaltung sollten zu diesem Zweck an die Anforderungen der neuen Benutzer angepasst werden. Auch die Ausstattung war neu zu evaluieren und beschaffen.

Unter dem Motto "klein aber fein" wurde die gestalterische Ausformulierung in enger Zusammenarbeit zwischen den Nutzern und Breitblick AG erarbeitet. Dabei ist eine sehr stimmige Bürolandschaft mit unkonventionellen Details entstanden. Herzstück der Räumlichkeiten ist eine ausgeleuchtete, in Messingfarbe gestrichene Wendeltreppe, welche das Erdgeschoss und die darüberliegende Galerie verbindet. In der Bürofläche dienen Pflanzen in edlen Töpfen als Raumteiler, schlichtes neues Mobiliar präsentiert sich auf elegantem Flor und Sitzkissen laden zum Verweilen auf dem Podest ein. Konferiert wird in hellen, hohen Räumen mit Parkett aus geräucherter Eiche.