Raumkonzeption

Ein Bürogebäude beinhaltet heute Funktionen, die vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen wären: Business Lounge, Fitness- und Ruheraum, Rückzugskoje und Marktplatz. Die Flächen sollen durchlässig sein und gleichwohl intensiv genutzt werden.

Die 20 grössten Agglomerationen in der Schweiz vereinen 35.5 Millionen Quadratmeter Bürofläche auf sich. Zellenbüros mit einem bis sechs Arbeitsplätzen sind darin immer noch die häufigste Nutzungsform. Ein Arbeitsplatz in einer Zellenbürostruktur benötigt allerdings rund fünf Quadratmeter mehr Fläche als einer in einer offenen Arbeitslandschaft.

Wollte man dem immer noch weit verbreiteten Wunsch nach kleinteiligen Raumformen entsprechen, wären rund sechs Millionen Quadratmeter oder 800 Fussballfelder Fläche zusätzlich zu erstellen. Es geht also darum, die Raumstruktur so zu gestalten, dass beste Arbeitsbedingungen für möglichst viele Menschen und deren Aufgaben entstehen. Breitblick hilft Ihnen dabei, den vorhandenen Raum sinnvoll zu nutzen.

Referenzen:
>> AGG Kanton Bern
>> Basler Kantonalbank
>> PostFinance
>> SRG SSR