Gestaltung bedeutet für Martin Wiedmer sehr viel mehr als nur „Schönmachen“. In seinem praxisorientierten Werdegang hat er von Anfang an grosses Augenmerk auf Funktionalität und Alltagstauglichkeit gelegt. Mit wachem Auge sowie mit feinem Gespür für Mensch und Material kreiert er stimmige Raumsituationen.

Begonnen hat Wiedmer seine Berufstätigkeit als Innendekorateur, im Umfeld von Gastronomiebetrieben und Privatbauten. Daraus resultiert ein breites Wissen über Materialien und deren Verarbeitungsprozesse. Das praktisch Erlernte hat er, mit dem Studiengang Industrial Design an der Fachhochschule Nordwestschweiz, gestalterisch gefestigt. Seine grosse Leidenschaft für gutes Möbeldesign konnte er, unter Anderem, bei seiner Arbeit mit dem Designer Fredrik Mattson in Stockholm erfolgreich einbringen. In der Schweiz hat er 2011 bei Obrist Interior Fuss gefasst und sich dort zum Head of Design and Planning entwickelt. Zahlreiche Uhren- und Schmuckgeschäfte weltweit tragen seine gestalterische Handschrift.

Martin Wiedmer ergänzt seit 2014 das Breitblick-Team als Konzeptentwickler Innenarchitektur.