zurück
04. Januar 2012 |

Ich bin dann mal kurz weg...

Der Kreativraum "Coworking-Space"

Der Trend der Gemeinschaftsbüros, also einem Bürokomplex in den man sich zeitweise einmieten kann, hat die Schweiz längst erreicht. Ob bei "Citizen Space" in Zürich, der "Coworking Box" in Luzern, dem "Betahaus" in Berlin oder bei Regus weltweit: Arbeitswütige, Kreative und Reisende haben eine neue Zufluchtstätte.

Wie Spiegel Online berichtet, sehen nicht nur Freelancer und Kreative Chancen in diesem Konzept, sondern auch gestandene Konzerne wie beispielsweise die Otto-Gruppe. Diese schicken Projektgruppen ins Betahaus Hamburg um in dieser Umgebung auf neue Ideen zu kommen.

Ob sich das Konzept in Zukunft bewährt, wird sich zeigen. In Zeiten der zunehmenden Digitalisierung ist ein solch "menschlicher" Ansatz persönlicher Kontakte jedoch erfrischend.

 

Kommentare

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen